Spandau

Überhaupt gibt es in einem der größten Bezirke Berlins jede Menge Historisches zu entdecken. Schon im 13. Jahrhundert als mittelalterliche Festungsstadt gegründet, hat Spandau quer durch die Zeiten vieles erlebt – Geschichte liegt quasi am Wegesrand. Das imposanteste Zeugnis türmt sich gegenüber der Spandauer Altstadt auf:

Die Zitadelle Berlin aus der Frührenaissance birgt hinter ihren bis zu 4 Metern dicken Mauern nicht nur spannende Schätze, sondern ist auch jedes Jahr Anflugsziel für rund 10.000 Fledermäuse, die hier ihren Winterschlaf halten.

Ein paar Schritte weiter schlendert man auf Kopfsteinpflaster durch die Gassen des Kolk, des ältesten Viertels der Spandauer Altstadt: Hier liegen verträumt am Ufer der Havel eine kleine Marienkirche, blumenberankte Fachwerkhäuser und ein Stück der alten Stadtmauer.

Diese und weitere Informationen finden Sie auf visitberlin.de.

➡➡ Besuchen Sie den Bezirk Steglitz-Zehlendorf.