Marzahn-Hellersdorf

Von der Aussichtsplattform auf dem Kienberg in Marzahn-Hellersdorf blickt man weit: über die weitläufige Parklandschaft der Gärten der Welt, über das Wuhletal bis hin zu den urbanen Großsiedlungen und den brandenburgischen Landschaften in der Ferne. Berlins grünen Bezirk im Osten gibt’s auch aus der Vogelperspektive: sich einfach in die Schwebebahn setzen und eineinhalb Kilometer über den Kienberg und über die Gärten der Welt gondeln. Es lohnt sich.

In Marzahn-Hellersdorf ist viel passiert in den letzten Jahren — der Höhepunkt ist sicherlich die Internationale Gartenausstellung (IGA Berlin 2017). Dafür wurden die Gärten der Welt noch einmal um das Doppelte auf 100 Hektar vergrößert — eine blühende Landschaft, fast zehn Mal so groß wie die Museumsinsel.

Diese und weitere Informationen finden Sie auf visitberlin.de.

➡➡ Besuchen Sie den Bezirk Lichtenberg.