Köln

itineri.de bietet Stadtführungen auf Spanisch und Katalanisch — was für deutschsprachige Touristen wenig interessant ist. 😉 Lesen Sie ruhig die Informationen unten, und genießen Sie Ihre nächste Köln-Besichtigung!

Köln zählt vor allem wegen des bedeutenden Kölner Doms und ihrer romanischen Kirchen sowie weiterer mittelalterlicher Baudenkmäler, einer über 2000-jährigen Stadtgeschichte, bedeutsamer Veranstaltungen sowie ihres kulturellen und kulinarischen Erbes zu den wichtigsten Reisezielen in Europa.

Die heutige Metropole wurde in römischer Zeit unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegründet und im Jahr 50 n. Chr. als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz Colonia oder CCAA) zur Stadt erhoben. Die günstige Lage am Rhein mit der Querung bedeutender West-Ost-Handelsstraßen und dem Sitz weltlicher sowie insbesondere kirchlicher Macht trug im Heiligen Römischen Reich zur überregionalen Geltung Kölns bei. (Quelle: Wikipedia).

Touristische Informationen finden Sie auf koelntourismus.de.